Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Pflege Pflegestützpunkte
Artikelaktionen

Pflegestützpunkte


Als örtliche Anlaufstellen für Pflegebedürftige bzw. deren Angehörige dienen die sogenannten „Pflegestützpunkte“, die im Rahmen des Pflege-Weiterentwicklungsgesetzes seit 2008 bundesweit eingerichtet wurden. Ihre Aufgabe ist es, Pflegebedürftige und Angehörige zu beraten sowie Hilfsangebote zu vermitteln und zu koordinieren. Unter Berücksichtigung der individuellen Lebenssituation sollen Pflegestützpunkte den Betroffenen helfen sich zu orientieren, die richtige Form der Unterstützung zu finden und gegebenenfalls die notwendigen Anträge zu stellen. Auf Wunsch des/der Einzelnen können alle Pflegeleistungen hier koordiniert werden.

 

Stadt Freiburg

Das Freiburger Seniorenbüro mit Pflegestützpunkt bietet als erste Anlaufstelle Informationen und Beratung zu folgenden Themen:

  • Ambulante Hilfen, Unterstützung in der Pflege
  • Betreutes Wohnen, Begegnungsstätten für Senioren
  • Tagespflege, Kurzzeitpflege
  • Pflegeheime
  • Kosten und Fördermöglichkeiten
  • Demenz und psychische Erkrankungen im Alter
  • Vollmacht, Betreuungsverfügung, Patientenverfügung
  • Leistungen der Pflegeversicherung

 

Kontakt
Fehrenbachallee 12
79106 Freiburg
Email: seniorenbuero@stadt.freiburg.de
Telefon: 0761 / 201-3032

 

Region Freiburg

Weitere Pflegestützpunkte in der Region gibt es für den Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald sowie für den Landkreis Emmendingen.

 

Baden-Württemberg

Falls Ihre pflegebedürftigen Angehörigen außerhalb der Region wohnen, können Sie auf der Homepage der Landesarbeitsgemeinschaft Pflegestützpunkte e.V. nach Pflegstützpunkten in Baden-Württemberg suchen.
 

Benutzerspezifische Werkzeuge