Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Pflege
Artikelaktionen

Pflege

 

leiste


Immer mehr Berufstätige stehen vor der Herausforderung, Beruf und Pflege von Angehörigen miteinander zu vereinbaren. Damit Sie in dieser Situation schnell fachkundige und fürsorgliche Unterstützung finden, haben wir die wichtigsten Informationen für Sie zusammengestellt.


Veranstaltungsreihe "Was tun, wenn Angehörige zu pflegen sind"


Aufmerksam machen möchten wir Sie auch auf die regelmäßig stattfindenden Veranstaltungen "Was tun, wenn Angehörige zu pflegen sind" des Freiburger Netzwerks Familienfreundliche Unternehmen (FNFU), in denen Sie Anregungen bekommen, wie eine Balance zwischen den Anforderungen des Berufs, der Angehörigenpflege und den eigenen Bedürfnissen gelingen kann.

Wir möchten Sie ganz herzlich einladen zu dem nächsten Vortrag "Neues Begutachtungsverfahren zur Feststellung der Pflegebedürftigkeit", am 18.10.2017 bei der Sparkasse Freiburg - Nördlicher Breisgau (nähere Infos in Kürze hier)

Eine Übersicht über die vergangenen Vorträge finden Sie hier.

Ebenfalls im Rahmen des Freiburger Netzwerks Familienfreundliche Unternehmen (FNFU) findet die folgende Veranstaltung statt: Einladung zur Betrachtung von ungegenständlicher Kunst für demenziell Erkrankte und ihre Angehörigen


Der Freiburger Veranstaltungskalender Demenz - seelische Gesundheit - psychische Erkrankungen im Alter


Der Freiburger Veranstaltungskalender Demenz - seelische Gesundheit - psychische Erkrankungen im Alter - informiert regelmäßig über Informationsveranstaltungen rund um das Thema Demenz. Eine Übersicht über die Vorträge finden Sie hier.


Weitere Anlaufstellen, Informationen und Angebote

 

Örtliche Anlaufstellen für Pflegebedürftige und deren Angehörige. 

Broschüren, Webseiten und nützliche Links zum Thema Pflege

 Angebote und Informationen für schwerstkranke Menschen und deren Angehörige      

Informationen zum Thema Barrierefreiheit sowie Angebote für Menschen mit Behinderungen

Informationen zum rechtlichen Status von pflegenden Angehörigen

Selbsthilfegruppen für pflegende Angehörige

Psychologische Begleitung pflegender Angehöriger bei seelischer Belastung

Ein Angebot vom Studierendenwerk Freiburg-Schwarzwald in Zusammenarbeit mit AGP Sozialforschung. Die Börse vermittelt Studierende, die Erfahrung im Umgang mit älteren Menschen haben, für unterstützende Tätigkeiten im Alltag (z.B. Einkaufen, Hilfe im Haushalt, Hilfe im Umgang mit dem PC).

 "Wohnen für Hilfe" ist ein Projekt des Studierendenwerks, das zimmersuchende Studierende und Vermieter/innen, die Unterstützung im Haushalt suchen, in Wohnpartnerschaften vermittelt.

 

Benutzerspezifische Werkzeuge